DS1: Einführung in den Begriff

Einführung

Mit dieser Doppelstunde soll der Begriff der Obsoleszenz und deren Formen eingeführt werden. Darüber hinaus werden geschichtliche Aspekte sowie Ursachen thematisiert. Die Schüler/innen lernen in drei Gruppen jeweils verschiedene Formen der Obsoleszenz kennen, indem sie sich mit den PowerPoint-Präsentationen zu den Bereichen auseinandersetzen. Gruppe 1 beschäftigt sich mit der geplanten, der billigend in Kauf genommenen Obsoleszenz sowie mit der eingeschränkten Reparierbarkeit. Gruppe 2 arbeitet Merkmale der funktionellen Obsoleszenz, des geplanten Mehrverbrauchs sowie der ökonomischen Obsoleszenz heraus. Gruppe 3 widmet sich dem Phänomen der psychologischen Obsoleszenz. Dazu macht sie eine Blitzumfrage bei den anderen Gruppen und wertet die Ergebnisse aus. Im Anschluss an diese Gruppenarbeit wird im Plenum ein Film über die Obsoleszenz gezeigt, in dem die verschiedenen Aspekte zusammengeführt und mit Beispielen anschaulich gemacht werden. Zur Vorbereitung der zweiten Doppelstunde sollen die Schüler/innen recherchieren, ob in der Familie oder im Freundeskreis Obsoleszenz bekannt ist. Sie sollen die Beispiele notieren.

Vorbereitungen

Für diese Doppelstunde werden PCs/Laptops und die PowerPoint-Präsentationen Obsoleszenz 1, 2 und 3 benötigt. Für die Gruppenarbeit ist es sinnvoll, unterschiedliche Räume zu nutzen, damit die Gruppen die Möglichkeit haben, ungestört die Filme zu sehen.
Für die Filmpräsentation werden Laptop und Beamer sowie ein Internetanschluss benötigt. Gruppe 3 hat die Aufgabe, eine Blitzumfrage durchzuführen. Sollte die Gruppe sich dazu entscheiden, die vorgegebenen Fragen zu nutzen, sollte das Arbeitsblatt Blitzumfrage sowie der dazu gehörige Auswertungsbogen in ausreichender Menge ausgedruckt werden. Entwickeln die Schüler/innen selber Fragen, steht eine leere Vorlage zur Verfügung, die in entsprechender Anzahl nach Entwicklung der Fragen kopiert werden müsste.

Anmerkungen:
Recherche im Haushalt - wer hat selber Erfahrungen mit Obsoleszenz? Was ist in der letzten Zeit kaputt gegangen/weggeworfen/weggegeben worden? Warum? Evententuell Fertigstellung der Präsentation für die nächste Stunde.

Materialübersicht

  • PC/Laptops
  • PowerPoint-Präsentationen
  • Beamer
  • Arbeitsblatt
  • Auswertungsbogen

Linkliste

Murks – nein danke! Film über die Obsoleszenz und ihre Folgen:
http://tinyurl.com/planet-e-doku

Kaufen für die Müllhalde. Film von Cosima Dannoritzer (2010)
www.youtube.com/watch?v=zVFZ4Ocz4VA

Schridde, Stefan: Murks? Nein danke!
http://www.murks-nein-danke.de/murksmelden/

Schridde, Stefan (2014): Murks? Nein danke!: Was wir tun können

Heckl, Wolfgang M. (2013): Die Kultur der Reparatur, Hanser